The Small Tesla – Elektrischer Kleinstwagen aus Schweden – Unity (Uniti) One

the „small“ „Tesla“. Kleinstwagen haben einen grossen Vorteil gegenüber SUVs: der Energieverbrauch ist viel viel geringer, da viel weniger Gewicht.

So Verbraucht ein Renault Twizy (wird seit 10 Jahren und immer noch gebaut) gerade mal 10kWh auf 100km, und damit -50% weniger als das eh schon sparsame Tesla Model 3.

Klar Sicherheit, sollte trotzdem vorhanden sein, Komfort und Stauraum sind bei Tesla natürlich besser, jetzt kommt was neues aus Schweden: für bis zu 3 Passagiere, 300km (sagen wir Netto 200km) Reichweite mit viel Stauraum.

Welcher Kleinstwagen wird sich durchsetzen? 🙂

Und: Warum werden KleinstElektroWagen von den Regierungen dieser Welt so Stiefmütterlich gefördert? (aktuell in DE (immerhin): keine Steuern, Versicherung sehr günstig, da läuft als Twizy z.B. läuft offiziell als „Quad“)

https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413
https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413

as seen on: https://youtu.be/27A5TRosmvY?t=413

Links:

https://efahrer.chip.de/elektroautos/uniti-one_20277

Alternativen aus Germany?: almost zero

Loremo auch München: „ab 2001 mehrmals angekündigt, aber nie verwirklicht. Es wurde lediglich ein Prototyp des Wagens gefertigt.[1]“ (Stillhalte Prämie von (AutoBauerX) erhalten oder was?)

SonoMotors: eAuto aus München: <- seit 10 Jahre PRE ORDER? BUT NO PRODUCTION? WHAT HAPPENED?

eGo (blöder Name) aus Aachen: „Jetzt soll Er durchstarten“ ja dann gib mal STROOOOM!

VW will Tesla in 3 Jahren überholt haben, JA GIB MAL INNOVATIV STROM KOLLEGE!

VW, Mercedes, BWM, alle bauen nur eSUVs: #MeSoAngry!!!🤬!!! (der Up ist ein hässlicher kleiner Golf, Innovation sieht anders aus, s.h. Renautl Twizy, wo Ökonomie und Elektro meet: als Quad angemeldet, d.h. Versicherung sehr günstig, Steuerbefreit, Verbrauch sehr günstig (weniger als 10kWh auf 100km), allein die Batterie Miete von aktuell 60€ pro Monat könnte geringer sein, dafür übernimmt der Hersteller die Haftung bei Schäden an der Batterie, wenn Batterie weniger als 80% Kapazität hat: Austausch (hält aber gut und gern 10 Jahre))