Kommt jetzt die Speicherwende? – Solar goes Eigenverbrauch / Autarkie – Woher bekomme ich einen ACER-Code?

Solar-Energie noch günstiger:

Quelle: https://www.irena.org/-/media/Files/IRENA/Agency/Publication/2019/May/IRENA_2018_Power_Costs_2019.pdf
Quelle: https://www.irena.org/-/media/Files/IRENA/Agency/Publication/2019/May/IRENA_2018_Power_Costs_2019.pdf
  • 2010: $0.371 pro 1kWh
  • 2018: $0.085 pro 1kWh
  • -22% günstiger in 8 Jahren

… man kann nur hoffen, dass das bei den Speichertechnologien sich auch so entwickelt.

Lithium nach wie vor Top?

https://www.e3dc.com/produkte/deutschland-live/
live data of installed systems: https://www.e3dc.com/produkte/deutschland-live/

Energiewende Stufe1: PV-Anlage 30% Eigenverbrauch

Die Energiewende Stufe2: PV-Anlage+Speicher 60% Eigenverbrauch

…wird NUR mit einem für alle finanzierbaren/bezahlbaren Energiespeicher funktionieren.

Warum fördert die Bundesregierung das nicht? (KFW Kredit 0% über 30 Jahre?)

Energiewende Stufe3: PV-Anlage+Speicher+X = 100% Autarkie?

Scheinbar sind schon mehr Systeme am Start als man so denkt:

E3DC: https://www.e3dc.com/produkte/s10-e/

Karlstr. 5, D-49074 Osnabrück

TriLink: Schwarz-Start-Fähig d.h. echte Energie Autarkie möglich:

 

  • Ganz neu: Brennstoffzelle (750W Strom Grundlast + Wärme aus Erdgas) mit E3DC + 9kWp Solar(PV) 73% Autarkie

    Stand der Energiewende: Dr Piepenbrink: „Wir sind noch bei Stufe2“ (leider)

    2019-03-14: Ein ganz neues Video, zum Glück ist Frank Farenski noch nicht das Lachen vergangen, er sitzt einem knallharten und Staub-trockenem Dr Piepenbrink gegenüber X-D

    2017-06: „Ein solches Mikrokraftwerk wandelt Gas in Wasserstoff um und erzeugt durch die Zuführung von Sauerstoff aus der Luft daraus Strom sowie Heißwasser für Radiatoren oder Fußbodenheizungen. In Japan hat Marktführer Panasonic in den vergangenen acht Jahren bereits insgesamt 100.000 Einheiten verkauft.“ (Quelle: japanmarkt.de)

    Auch wenn die Energiewende im Jahre 2019 in Deutschland noch nicht ganz bei 100% Erneuerbar und/oder Autarkie ist, wird dieses ehrgeizige Ziel trotz teilweise fehlender Förderung durch den Staat und/oder KFW-Bank nicht aufgegeben.

    Dank an Alle Beteiligten 🙂

    Durch die Kombination von Gas-Brennstoffzelle + PV + E3DC-Batterie erreicht das KFW40 Haus aus dem Beispiel-Video einen sehr guten Autarkiegrad von 73% und ist dabei höchst wirtschaftlich.

    Hauskraftwerk mit echter Notstromversorgung

    Der dreiphasige Stromspeicher von E3/DC

    https://www.e3dc.com/lp/das-echte-hauskraftwerk/

  • „Das S10 ist einzigartig, weil es die TriLINK®-Technologie vollständig integriert hat, welche E3/DC als erster Hersteller und als kostengünstigste Variante der dreiphasigen DC-Technik von Stromspeichersystemen serienreif entwickelt hat.“ (Quelle: e3dc.com)
  • Eine Beispielrechnung mit dem E3DC Konfigurator/Speicher Batterie Rechner: wir haben bereits 12.56kWp installierte PV Leistung.
  • Beispielrechnung mit dem Online Rechner / Konfigurator: https://www.e3dc.com/konfigurator/
  • 2013: „Die Leistungsfähigkeit des S10 geht weit über die Funktion eines stationären Zwischenspeichers hinaus. So überwacht S10 sämtliche Energieflüsse und übernimmt das komplette Energiemanagement der Immobilie. Hausbesitzer und Gewerbetreibende kommen damit dem Wunsch nach energetischer Autarkie besonders nahe: Eigenversorgungswerte von 73 % im Jahresschnitt sind möglich.“
  • „Das Speichersystem von E3/DC E3/DC setzt auf Lithium-Ionen-Batterien von Panasonic. Die zuverlässigen und langlebigen Batteriezellen tolerieren eine Entladetiefe von 100 % und überstehen 3500 bis 5000 Zyklen. Als einziger Hersteller verwendet E3/DC zurzeit eine höchst effiziente Sperrwandlertechnik zur Batterie, die bei über 90 % des gesamten Kundenlastprofils bis zu 40 % mehr Energie vom Dach nutzen kann (DFBC-Technik). Der Wechselrichter auf Basis der NPC-Technik ist eine Eigenentwicklung von E3/DC.“ (Quelle: 2013 elektro.net)
  • Datenblatt: https://www.e3dc.com/fileadmin/mediacenter/downloads-fuer-kunden/TDB_Hauskraftwerke.pdf

Sonnen GmbH: https://sonnen.de/stromspeicher/sonnenbatterie-eco/

Tesla PowerWall2: https://www.tesla.com/de_DE/powerwall

  • reine Lithium Batterie

Es tut sich was!

Die erste Brennstoffzelle „Made in Germany“ ohne seltene Erden:

Energiewende Stufe2 bitte zünden 🙂

Wärme Speicher: Zellulite / TermoChemisch

von 30 zu 70% autarkie via Solarthermie! Go Gerri Go!

Strom Speicher: Salzwasser? What?

Link zur Firma: http://bluesky-energy.eu/

… spannendes Konzept, sollten sich mit e3dc zusammen tun! 🙂

Problem: Im Notstrombetrieb kann nicht gleichzeitig geladen werden.

Tools:

Fortbildungszentrum in Badenwürttemberg!

Solarthermie Event in Ulm: Sonnenenergie mehr nutzen Einladung zur Veranstaltung am 2.April 2019 mit Ausstellung ab 14 Uhr im WBZU

2019-04-02 Das WeiterBildungsZentrUm für innovative Energietechnologien Ulm (WBZU) Solarthermie Vortrag.pdf

Genial! Elektroauto als Haus-BatterieSpeicher!

Bi directional „vehicle-to-home (V2H)“ nennt sich das Feature des Nissan LEAF welches es möglich macht, den Eleketro-Auto-Batterie-Speicher auch für das Haus zu nutzen. (Quelle: cleantechnica.com)

Vermutlich ist diese optionale Nutzung des Elektroautos als Heim-Energie-Speicher nur für Leute interessante, welche sich gegen Mittag zuhause befinden, oder irgendwo wo es Solar-Strom gibt. (also vermutlich niemand der berufstätig ist, evtl. die Ehefrau, evtl. Rentner)

Weil gegen Mittag kommt am meisten Strom vom Himmel und dann soll das Auto ja mit dem Überschuss-Strom geladen werden und Nachts wieder entladen werden.

Auch wenn die Idee gut ist, befürchte, dass man an einem „Zweit-Akku“ für’s Haus nicht vorbei kommt, Fraunhofer Institut für Energieforschung fragen – they are THE experts!

Erdölverbrauch der Menschheit erstmals auf 100 Millionen Barrel – PRO TAG gestiegen!

…ein Barrel/Fass hält 159 Liter d.h. die Menschheit verheizt 15.900.000.000 ~ 16 Milliarden Liter Erdöl PRO TAG! (Quelle: geographical.co.uk)

Gesetze: Droht der Solar-Energie in Deutschland eine „zu Tode“ Regulierung?

Nachdem die Politik in der Vergangenheit Solar-Firmen dem Chinesischen Wettbewerb ohne Schutz-Zölle „ausgeliefert“ hat und damit den Niedergang der Solar-Modul-Produktion in Deutschland Vorschub geleistet hat, drohen noch mehr Gesetze, welche eher Energiewende-Feindlich scheinen:

  • Stichwort: MaStR: MarktStammDatenRegister
    • ALLE Betreiber müssen ihre Daten im Register überprüfen und ggf. eintragen oder aktualisieren (egal ob sie bisher registriert waren oder nicht!) bis spätestens 30. Juni 2019”(Quelle: paluka.de) oder riskieren den Verlust ihrer Einspeisevergütung (!?).
    • „Bitte beachten Sie, dass Registrierungen im Marktstammdatenregister gemäß § 8 Abs. 3 MaStRV keine feststellende Wirkung insbesondere auf das Vorliegen von Tatsachen im Hinblick auf die Inanspruchnahme von Zahlungen nach dem EEG oder dem KWKG hat“
    • Sie müssen grob den „Neigungswinkel der Ausrichtung“ ihrer SolarAnlage/Hausdach wissen/angeben.
    • Auch müssen Sie wissen: kann die Stromerzeugungseinheit vom Netzbetreiber ferngesteuert werden?
      • Geben Sie an, ob an der Stromerzeugungseinheit eine Fernsteuereinrichtung installiert ist, mit der die Stromerzeugungseinheit durch den Anschlussnetzbetreiber grundsätzlich fernsteuerbar ist (z.B. direkt durch Fernwirktechnik oder Funkrundsteuerung)
      • Hinweis: Geben Sie für Hausdach-Solaranlagen nur „ja“ an, wenn Sie Kenntnis von der Fernsteuerbarkeit haben. In der Regel sind diese Anlagen nicht fernsteuerbar.
      • an welcher Spannungsebene speist die Anlage ein/angeschlossen:
      • Höchstspannung
      • Höchstspannung/Hochspannung
      • Hochspannung
      • Hochspannung/Mittelspannung
      • Mittelspannung
      • Mittelspannung/Niederspannung
      • Niederspannung (Hausanschluss)
      • Hinweis: Hausdach-Solaranlagen sind in der Regel an die Niederspannung angeschlossen.
    • EEG-Anlagenschlüssel: Sie brauchen den EEG-Anlagenschlüssel wird vom Netzbetreiber für die Abrechnung von Zahlungen nach dem EEG vergeben.
      • Hinweise:
      • Der EEG-Anlagenschlüssel beginnt mit dem Buchstaben E und hat insgesamt 33 Stellen (einschließlich des E)
      • Der EEG-Anlagenschlüssel findet sich bei vielen Netzbetreibern auf der Jahresabrechnung für die EEG-Anlage.
      • Soweit für die Anlage noch keine Jahresabrechnung vorliegt oder kein EEG-Anlagenschlüssel mitgeteilt wurde, kann „nicht vorhanden“ angekreuzt werden.
    • :
      • Sie benötigen die Registrierungsnummer, die für die Solaranlage aufgrund der Registrierung im PV-Meldeportal von der Bundesnetzagentur zugesendet wurde (z.B. ASO-123456-09).
        Hinweis: Wenn die Anlage nicht im PV-Meldeportal registriert wurde, wählen Sie „nicht vorhanden“ aus.
    • Wurde für die Solaranlage ein Zuschlag in einer Ausschreibung erlangt?
      • Geben Sie an, ob für die EEG-Anlage im Rahmen eines Ausschreibungsverfahren der Bundesnetzagentur ein Zuschlag erlangt wurde.
        Hinweis: Hausdach-Solaranlagen nehmen nicht an Ausschreibungen teil und haben keinen Zuschlag erlangt. Wählen Sie hier „nein“ aus.
    • Brauche ich einen ACER-Code? Woher kriege ich einen ACER-Code?
      • “Wenn Sie eine Hausdach-Solaranlage, eine private Batterie, und/oder ein BHKW betreiben, dann haben Sie als Anlagenbetreiber keinen ACER-Code.
      • Hinweis: Anlagenbetreiber bekommen in der Regel nur dann einen ACER-Code, wenn Sie Anlagen mit einer Leistung von über 10.000 kW betreiben.
        • Zur Erklärung:
          • Der ACER-Code wird nach Artikel 9 REMIT auf Antrag von den nationalen Regulierungsbehörden vergeben.
          • ACER = Agency for the Cooperation of Energy Regulators
          • REMIT = Verordnung über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarkts (englisch: Regulation on Wholesale Energy Market Integrity and Transparency)”
  • Stichwort: Hausdach-Anlagen Netzeinspeisung auf 70 % begrenzt/gedrosselt?
    • „Seit Anfang 2013 müssen neue PV-Anlagen am Einspeisemanagement teilnehmen, was mit hohen Kosten für einen Rundsteuerempfänger und die entsprechende Elektronik verbunden ist. Wer nicht am Einspeisemanagement teilnehmen will, muss die Leistung der PV-Anlage auf 70% der Generatorleistung am Netzanschlusspunkt begrenzen. Diese Grenze könnte zukünftig sogar noch weiter absinken.“ (Quelle: sma-sunny.com)
    • Eine Begrenzung kann sich z.B. aus dem EEG oder aus Voraussetzungen von KfW-Förderungen ergeben.
    • Bei vielen Hausdach-Anlagen ist die Netzeinspeisung nach dem EEG auf 70 % der installierten Leistung begrenzt.

Links:

Solar Energie als Erdgas speichern: https://www.sw-augsburg.de/magazin/detail/power-to-gas-anlage-wegweisendes-projekt-zur-energiewende/

Über 50% Erneuerbarer Stromerzeugung im März 2019 über  German clean power output ‚tops 50%‘

https://www.pv-magazine.de/2019/04/02/energy-charts-544-prozent-erneuerbare-an-der-nettostromerzeugung-im-maerz/

https://renews.biz/52404/

Sehr lustige und auch hervorragende Plattform! Danke! 🙂

https://www.lebenmitderenergiewende.de/