Ökodorf Treffensbuch

Nördlich von Berghülen liegt das „Ökodorf“ Treffensbuch.
Ökodorf Treffensbuch Karte Anfahrt2
 Ökodorf Treffensbuch Karte Anfahrt
Alle Landwirte haben sich dort der ökologischen Landwirtschaft verschrieben. Eine Busexkursion bringt Sie hin Hier gibt es vorbildliche Bioland-Betriebe wie den Geflügelhof von Martin Mollenkopf.
Statt in Lege-batterien leben die etwa 3.000 Hennen im Offenstall und angrenzenden Freigelände.
Die Eier werden im regionalen Handel oder dem Hofladen vertrieben.
Der Besitzer führt durch den Betrieb und erläutert die Auflagen, die er als Biolandwirt einzuhalten hat.
Danach besuchen wir die Pflanzen Kläranlage, die die Abwässer des Ortes biologisch reinigt.
Auf der Rückfahrt machen wir Halt bei einer Biogasanlage, die mit pflanzlichen Reststoffen betrieben wird.
Treffpunkt: 11.10 Uhr am Bahnhof Blaubeuren.
Dauer der Busexkursion: ca. 4,5 Stunden.
Anmeldung bis 17.09. erforderlich: Tel. 0731 66695 (BUND
Hinfahrt
Ulm Hbf ab:
10.33 Uhr
Blaubeuren Bhf an:
10.51 Uhr
Rückfahrt
Blaubeuren Bhf ab:
15.30 Uhr
Ulm Hbf an:
15.42 Uhr
BUND-Gruppe Berghülen

Quelle: http://www.archaeopark-vogelherd.de/data/2013/04/Ohne-Auto-Mobil-Programm.pdf

„Aktionstag „Ohne Auto mobil“: Einblicke in ein Ökodorf“

„BUND-Mitarbeiterin Amina Buchner führte die Besucher zu Martin Mollenkopf, dessen 2400 Hühner Eier nach den Bioland-Richtlinien produziert werden“

Quelle:

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Aktionstag-Ohne-Auto-mobil-Einblicke-in-ein-Oekodorf;art4299,2804580

Links:

http://das-blaumaennle.de/